Studie: Musikwirtschaft in Deutschland 2015

Studie zur volkswirtschaftlichen Bedeutung von Musikunternehmen unter Berücksichtigung aller Teilsektoren und Ausstrahlungseffekte

Rund 1.300 Unternehmen der deutschen Musikwirtschaft wurden im Rahmen der kürzlich erschienenen Studie auf deren Ertragsarten, Gesamterträgen und –kosten und die einzelnen Kostenarten des Jahres 2014 befragt. Ziel der Studie war das Schließen von Informationslücken zur Lage der Selbstständigen und Unternehmen der Musikwirtschaft in Deutschland. Mit den gewonnenen Daten konnte ein umfassendes Gesamtbild der aktuellen wirtschaftlichen Lage erhoben werden. Mithilfe der amtlichen Wirtschaftsstatistik zu Umsatz und Beschäftigung konnte der Anteil an der Einkommensentstehung in Deutschland berechnet werden. Zudem wurden auch Ausstrahlungseffekte der Musikwirtschaft auf andere Branchen erhoben und ausgewertet. Quelle: Studie – Musikwirtschaft in Deutschland 2015

Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Engergie (BMWi) förderten die Studie. Auftraggeber der Studie sind die wichtigsten Verbände der Musikwirtschaft:

Hier kann die gesamte Studie heruntergeladen werden.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.